Wort & Bild Verlag - apotheken-umschau.de

Unordnung im Vorgarten - Umfrage: Deutsche bevorzugen "urwüchsige" Gärten - Für jeden Dritten ist aber ein getrimmter Rasen ein Muss

Baierbrunn (ots) - Ordnung muss sein, allerdings nicht unbedingt im Grünen: Bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Gesundheitsportals "www.apotheken-umschau.de" gibt fast jeder Zweite (47,2 %) an, am liebsten möglichst "urwüchsige" Gärten zu mögen, die nicht so aufgeräumt und ordentlich wirken. Für mehr als jeden Dritten (38,3 %) hört allerdings die romantische Gartenwildnis beim Rasen auf: 38,3 Prozent halten ein gepflegtes und kurz geschnittenes Grün für das Wichtigste in einem Garten. Aber ganz egal ob nun wild oder geordnet - Die große Mehrheit der Gartenbesitzer in Deutschland (75,8 %) ist sich einig: Ihr Garten muss vor allem pflegeleicht sein und möglichst wenig Arbeit machen.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsportals "www.apotheken-umschau.de", durchgeführt in persönlichen Interviews von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.992 Männer und Frauen ab 14 Jahren, darunter 992 Personen mit eigenem Garten oder Schreber-/Kleingarten.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "www.apotheken-umschau.de" zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Pressekontakt:

Sylvie Rüdinger
Tel. 089 / 744 33 194
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: ruedinger@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - apotheken-umschau.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - apotheken-umschau.de

Das könnte Sie auch interessieren: