Wort & Bild Verlag - apotheken-umschau.de

In den Tiefen einer Damentasche - Umfrage: Vor allem Männer sind oft überrascht, was manche Frauen alles in ihrer Handtasche mit sich tragen

Baierbrunn (ots) - Mysterium Handtasche: Nicht nur die große Mehrheit der Männer (81,7 %), sondern auch viele Frauen (62,0 %) sind immer wieder erstaunt, was manche Frauen so alles in ihrer Handtasche mit sich tragen. Das kam bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Gesundheitsportals "www.apotheken-umschau.de" heraus. Die Frauen liefern die Erklärung für die Vielfalt in ihren Taschen: Mehr als die Hälfte (55,1 %) möchte auf sämtliche Eventualitäten vorbereitet sein und hat deshalb oft auch Dinge in der Handtasche, die sie nicht so häufig benötigt. Fast jede Zweite (44,3 %) findet allerdings in ihrer Handtasche selten etwas auf Anhieb, weil sie einfach immer zu viele Dinge dabei hat. Kein Wunder: 44 Prozent der Frauen berichten, sie trügen auch für ihren Partner oder die Kinder öfter etwas in ihrer Handtasche bei sich. Für jede zehnte (10,3 %) hat das gesundheitliche Folgen: Sie haben öfter Schulter- oder Rückenbeschwerden, weil ihre Handtasche meist viel zu schwer ist.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsportals "www.apotheken-umschau.de", durchgeführt in persönlichen Interviews von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.966 Personen ab 14 Jahren, darunter 1.003 Frauen und 963 Männer.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "www.apotheken-umschau.de" zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - apotheken-umschau.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - apotheken-umschau.de

Das könnte Sie auch interessieren: