Wort & Bild Verlag - apotheken-umschau.de

Haare fürs Image wichtiger als gedacht Umfrage: Ein ungepflegter Schopf oder Kopfschuppen wirken auf viele Menschen unsympathisch und abstoßend

Baierbrunn (ots) - Wer gut bei anderen ankommen will, sollte auf die Pflege seiner Haare achten. Dies zeigen die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Gesundheitsportals "www.apotheken-umschau.de". Zwar erklären mehr als vier von zehn (44,3 Prozent) der Befragten zunächst, dass Haare für sie bei der Beurteilung, ob jemand attraktiv ist oder nicht, nebensächlich seien. Dass der Zustand des Kopfbewuchses dennoch eine nicht unerhebliche Rolle dabei spielt, wie wir von anderen wahrgenommen werden, zeigen weitere Ergebnisse: Beispielsweise gibt das Gros (77,0 Prozent) der Befragten an, Personen mit ungepflegtem Haar als unsympathisch zu empfinden, Menschen mit sichtbaren Kopfschuppen wirken auf 71,1 Prozent gar abstoßend.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsportals "www.apotheken-umschau.de" durchgeführt in persönlichen Interviews von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.927 Frauen und Männern ab 14 Jahren.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe "www.apotheken-umschau.de" zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - apotheken-umschau.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - apotheken-umschau.de

Das könnte Sie auch interessieren: