Bitdefender

Sicherheit für Unternehmen jeder Größe: SOFTWIN bringt zwei neue Enterprise-Lösungen für Linux und FreeBSD auf den Markt

    Tettnang (ots) - Mit BitDefender Mail Protection for Enterprises und BitDefender Mail Protection for SMB stellt SOFTWIN zwei neue Security Suiten für Unternehmen mit Linux beziehungsweise FreeBSD Mail-Servern vor. Neben umfangreichen Funktionen zum Schutz vor Viren, Spam und Phising bieten die Lösungen zahlreiche neue Reporting- und Verwaltungs-Tools. Mit deren Hilfe lassen sich interne Sicherheitsrichtlinien leichter umsetzen und Administrationskosten spürbar verringern.

    Beide Lösungen basieren auf der bewährten BitDefender Antivirus-Engine, die von Virus Bulletin, Checkmark, CheckVir sowie dem TÜV zertifiziert wurde. Darüber hinaus verfügen sie über neue AntiSpam-Funktionen. Über das Simple Network Management Protocol (SNMP) lassen sich alle netzwerkfähigen Anwendungen auf Schädlinge hin überprüfen. Das überarbeitete Update-Verfahren erlaubt es, Signaturen wahlweise on-demand, automatisch oder per Update-Pushing zu aktualisieren. Eine weitere Besonderheit ist die digitale Signatur, mit der BitDefender jedes Update als "garantiert sicher" kennzeichnet. Neu ist auch BitDefender Swiss Army kniFE (BDSAFE), eine Funktion, die Administrationsaufgaben wie beispielsweise die nachträgliche Benutzerkonfiguration erleichtert.

    Für große Unternehmen: BitDefender Mail Protection for Enterprises

    BitDefender Mail Protection for Enterprises wurde für den Einsatz in großen Netzwerken konzipiert und eignet sich daher besonders für Internet Service Provider. Die Sicherheitslösung schützt den gesamten eingehenden und ausgehenden Mailverkehr vor Viren, Spam und Spyware. Um den E-Mail-Verkehr entsprechend interner Sicherheitsrichtlinien kontrollieren zu können, bietet die Suite die Möglichkeit, individuelle Rollen und Benutzergruppen zu definieren. Dazu kann der Administrator die Empfindlichkeit der AntiSpam-Filter auf die Anforderungen einzelner Benutzergruppen abstimmen. Die Anwendung greift dabei auf die Informationen des neuen Benutzergruppen- Management-Moduls zurück. Dieses Modul ermöglicht es, den E-Mail-Verkehr bestimmter Benutzer nach individuell definierbaren Kriterien zu überwachen und abzusichern. Gerade großen Unternehmen und Internet Service Providern bietet diese Funktion die benötigte Flexibilität, um Mitarbeitern und Kunden ein effektives und zugleich sicheres Arbeiten zu ermöglichen. Darüber hinaus hat SOFTWIN die neue Lösung mit umfangreichen Reporting-, Statistik- und Remote-Controll-Funktionen ausgestattet. So kann sich der zuständige Sicherheitsbeauftragte auch von extern schnell einen Überblick über alle gescannten, bereinigten und gelöschten E-Mails und Daten sowie über die Systemeinstellungen verschaffen.

    Für Kleinbetriebe und Mittelstand: BitDefender Mail Protection for     SMB

    BitDefender Mail Protection for SMB ist gezielt auf die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen zugeschnitten. Anhand der intuitiven Benutzeroberfläche können auch weniger erfahrene Anwender Mail-Clients unkompliziert und zentral verwalten. Da kleinere bis mittlere Unternehmen nur selten Rollen und Benutzergruppen definieren, bietet SOFTWIN mit BitDefender Mail Protection for SMB eine schlankere Lösung mit reduzierten Benutzermanagement-Funktionen an. Dies eröffnet auch kleinen Unternehmen die Möglichkeit, alle Sicherheitsfunktionen der BitDefender Mail Protection for Enterprises zu einem günstigen Preis einsetzen zu können.

    "Wir haben die neuen Produkte intensiven Tests unterzogen. Dabei konnten wir wertvolle Erfahrungen sammeln, von denen jetzt der Anwender profitieren wird. Wir sind uns sicher, dass diese neue Produktlinie auch die anspruchvollsten Kunden zufrieden stellt", meint Matthias Ruf, Technischer Leiter von SOFTWIN.

    BitDefender Mail Protection for Enterprises und BitDefender Mail Protection for SMB sind ab sofort verfügbar.

    Über SOFTWIN:

    SOFTWIN wurde 1990 gegründet und ist ein weltweit führender Anbieter von Antivirensoftware sowie Dienstleistungen rund um Datensicherheit und Datenverarbeitung. Die Lösungen der BitDefender-Reihe kommen weltweit bei über 40 Millionen professionellen und privaten Anwendern in mehr als 100 Ländern zum Einsatz. Das Sicherheitspaket BitDefender Professional erhielt als eines der ersten Branchenprodukte weltweit eine Zertifizierung der ICSA Labs in den USA für Windows XP. Außerdem wurden die BitDefender-Produkte für die Entwicklung einer Heuristik zur Erkennung von schädlicher Software von der Europäischen Kommission ausgezeichnet. Im Juli 2004 verlieh der TÜV Saarland Softwin als erstem Antiviren-Hersteller die begehrte Auszeichnung "Geprüfter Premium Virenschutz". Website: www.BitDefender.de

Ansprechpartner Presse:

Softwin GmbH Georg Brauer, PR & Marketing Saarlandstrasse 84 44139 Dortmund Tel.: 02 31 - 99 33 98 0 Fax:  02 31 - 99 33 98 99 E-Mail: presse@bitdefender.com

Fleishman-Hillard München GmbH Robert Belle/ Ortrud Wenzel/ Thomas Matthalm Mittererstraße 3 80336 München Tel.: 089/ 230 31 60 Fax:  089 / 230 31 631 E-Mail: bitdefender@fleishmaneurope.com

Original-Content von: Bitdefender, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bitdefender

Das könnte Sie auch interessieren: