Bitdefender

BitDefender stellt kostenloses Removal-Tool für Polip-Virus zum Download bereit

    Tettnang (ots) - Der Security-Spezialist SOFTWIN hat auf die aktuellen Warnungen vor dem mutierten Virus Win32.Polip.A reagiert und ein kostenloses Removal-Tool bereitgestellt. BitDefender gehörte zu den wenigen Virenschutzprogrammen, die in einem aktuellen Test des Virenprüflabors AV-Test.de alle Varianten des Virus erkannten. Das Removal-Tool ist ab sofort kostenlos unter www.bitdefender.com erhältlich.

    Win32.Polip.A gehört zu den so genannten polymorphen Viren, die ausführbare Dateien infizieren und ihre Signatur regelmäßig ändern, um nicht erkannt zu werden. Der Virus wird vor allem über so genannte Peer-to-Peer-Tauschbörsen verbreitet und infiziert MS Windows- Systeme. Er wird als besonders gefährlich eingestuft, da es sich um einen speicherresidenten Schädling handelt, der auch laufende Prozesse infiziert. Polymorphe Viren sind seit langem bekannt und galten bereits als ausgestorben. AV-Test nahm das erneute Auftauchen eines solchen Schädlings zum Anlass, um die Erkennungsrate von aktuellen Virenschutzprogrammen zu überprüfen. Die Testkandidaten wurden mit insgesamt 494 Varianten von Polip konfrontiert. BitDefender erkannte alle Varianten des Schädlings einwandfrei.

    Aus der Erkennungsleistung der BitDefender-Heuristik hat SOFTWIN ein spezielles Removal-Tool zusammengestellt, das sämtliche Polip-Varianten identifiziert und vom Arbeitsspeicher entfernt. Um die Ausbreitung des Virus bei seiner Entfernung zu verhindern, empfiehlt SOFTWIN den Virenscanner zu aktivieren, bevor das Removal-Tool eingesetzt wird.

    "Die Entfernung des Schädlings aus dem Arbeitsspeicher ist aber nur der erste Schritt", warnt Mario Bock, Sales & Marketing Direktor von Softwin. "Um ihn gänzlich zu eliminieren, muss die Festplatte zusätzlich einer Virenprüfung unterzogen werden, da sonst infizierte Dateien zurückbleiben, die das System erneut befallen können. Vorher sollte der Anwender die aktuellsten Signatur-Updates herunterladen und sich vergewissern, dass sein Virenschutzanbieter die Sicherheitslücke in der Zwischenzeit geschlossen hat."

    Über SOFTWIN:

    SOFTWIN wurde 1990 gegründet und ist ein weltweit führender Anbieter von Antivirensoftware sowie Dienstleistungen rund um Datensicherheit und Datenverarbeitung. Die Lösungen der BitDefender-Reihe kommen weltweit bei über 40 Millionen professionellen und privaten Anwendern in mehr als 100 Ländern zum Einsatz. Das Sicherheitspaket BitDefender Professional erhielt als eines der ersten Branchenprodukte weltweit eine Zertifizierung der ICSA Labs in den USA für Windows XP. Außerdem wurden die BitDefender-Produkte für die Entwicklung einer Heuristik zur Erkennung von schädlicher Software von der Europäischen Kommission ausgezeichnet. Im Juli 2004 verlieh der TÜV Saarland Softwin als erstem Antiviren-Hersteller die begehrte Auszeichnung "Geprüfter Premium Virenschutz". Website: www.BitDefender.de

Ansprechpartner Presse:

Softwin GmbH Georg Brauer, PR & Marketing Saarlandstrasse 84 44139 Dortmund Tel.: 02 31 - 99 33 98 0 Fax:  02 31 - 99 33 98 99 E-Mail: presse@bitdefender.com

Fleishman-Hillard München GmbH Robert Belle/ Ortrud Wenzel/ Thomas Matthalm Mittererstraße 3 80336 München Tel.: 089 - 23 03 160 Fax:  089 - 23 03 163-1 E-Mail: bitdefender@fleishmaneurope.com

Original-Content von: Bitdefender, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bitdefender

Das könnte Sie auch interessieren: