PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht. mehr verpassen.

21.04.2020 – 12:25

SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.

Die AOK ist neuer Partner von SCHAU HIN! - SCHAU HIN!-PM

Ein Dokument

Die AOK ist neuer Partner von SCHAU HIN!

Die AOK-Gemeinschaft verstärkt als neuer Partner die Initiative „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“. SCHAU HIN! ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie der beiden öffentlich-rechtlichen Sender Das Erste und ZDF. Der Medienratgeber für Familien unterstützt seit 2003 Eltern und Erziehende dabei, ihre Kinder aktiv in die Welt der Medien zu begleiten.

„Kinder und Jugendliche nutzen Medien immer früher, öfter und länger – mit allen Chancen, aber auch Risiken. Viele Eltern sehen sich angesichts der rasanten Entwicklung und des stetig wachsenden Angebots vor neuen Herausforderungen bei der Medienerziehung ihrer Kinder“, betont Jens Martin Hoyer, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes. „Die frühzeitige Vermittlung von Medienkompetenz ist daher eine wichtige Voraussetzung, um Kindern ein gutes und gesundes Aufwachsen im digitalen Zeitalter zu ermöglichen. Neben Eltern sind dabei Erziehende in den Kitas und Lehrende in den Schulen wichtige Adressaten. Die AOK will dazu beitragen, dass insbesondere Kinder lernen, Medien weiterhin mit Freude, aber auch gefahrlos zu nutzen. Deshalb engagieren wir uns künftig als Partner bei SCHAU HIN!.“

Für die Initiative erklärt Alexander Stock, Kommunikationschef des ZDF: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit. Mit der AOK-Gemeinschaft kommt ein weiterer starker Partner mit einer großen Reichweite zu ‚SCHAU HIN!‘. Gemeinsam können wir noch mehr Eltern und Erziehende für das wichtige Thema Medienerziehung interessieren und mobilisieren.“

Die Welt der Medien ist faszinierend – für Kinder wie für Erwachsene. Viele Eltern fragen sich aber auch: Wie kann ich meinem Kind dabei helfen, dass es Smartphone, Internet & Co. sinnvoll nutzt? Hier setzt SCHAU HIN! an. Die Initiative bietet aktuelle und alltagstaugliche Informationen und Tipps für Eltern und Erziehende zur Mediennutzung ihrer Kinder. Dabei empfiehlt SCHAU HIN!, dass Eltern mit ihrem Kind am besten gemeinsam die Welt der Medien entdecken. Das Motto lautet: „Verstehen ist besser als Verbieten.“.

Über die AOK-Gemeinschaft

Seit mehr als 130 Jahren steht die AOK für eine umfassende medizinische Versorgung im Krankheitsfall. Die AOK-Gemeinschaft versichert mehr als 26 Millionen Menschen in Deutschland – fast ein Drittel der Bevölkerung. Präventive Maßnahmen nehmen für die AOK eine wesentliche Rolle ein – auch bei der Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen. Eine frühzeitige Aufklärung von Eltern und Erziehenden über Chancen und Risiken der Medien­nutzung befähigt Erwachsene wie Heranwachsende zu einer kompetenten, gesundheitsgerechten Nutzung von Medien. Weitere Informationen zur AOK unter www.aok.de oder www.aok-bundesverband.de.

Über die Initiative SCHAU HIN!

Vier Partner tragen „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“: das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die beiden öffentlich-rechtlichen Sender Das Erste und ZDF sowie seit April 2020 die AOK. SCHAU HIN! sensibilisiert und motiviert Eltern und Erziehende dafür, die eigene Medienkompetenz zu erweitern und ihre Kinder im Umgang mit Medien zu stärken. Mehr Informationen über SCHAU HIN! gibt es unter www.schau-hin.info.

Kontakt:
SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.
c/o denkwerk b_projekte für bildung und prävention gGmbH
Chausseestraße 13, 10115 Berlin
Tel.: 030 5268 52 132
E-Mail: presse@schau-hin.info
www.schau-hin.info