PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen mehr verpassen.

09.01.2007 – 09:05

Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

Schicksal Pflegefall: Angst vor Verlust der Unabhängigkeit
Umfrage: Jeder dritte Deutsche würde lieber den Freitod wählen als zum Pflegefall werden

Baierbrunn (ots)

Im Falle eigener Pflegebedürftigkeit auf die
Hilfe fremder Menschen angewiesen zu sein, ängstigt die Deutschen in 
hohem Maße. Laut einer repräsentativen GfK-Umfrage im Auftrag der 
"Apotheken Umschau" sagen sieben von zehn Deutschen (72,2 Prozent), 
dass sie große Angst davor haben, als Pflegefall einmal von anderen 
Leuten völlig abhängig zu sein. Knapp drei von zehn Befragten (32,0%)
geben sogar an, sie würden lieber den Freitod wählen, als zum 
Pflegefall zu werden. Männer (36,1%) sagten dabei häufiger als Frauen
(28,3%), sie würden wenn noch möglich selbst "Schluss machen" wollen.
Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins 
"Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg
bei 2.046 Bundesbürgern ab 14 Jahren.
Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.
Das Apothekenmagazin Apotheken Umschau liegt in den meisten Apotheken
aus und wird ohne Zuzahlung an Kunden abgegeben.
Mehr Pressetexte auch online: www.GesundheitPro.de > Button 
Presse-Service (Fußleiste)

Pressekontakt:

Kontakt:
Ruth Pirhalla
Pressearbeit
Tel.: 089 / 7 44 33-123
Fax: 089 / 744 33-459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen
Weitere Storys: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen