PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen mehr verpassen.

19.10.2006 – 09:05

Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

Warum Mann zum Parfüm-Flacon greift
Umfrage: Mehrheit fühlt sich durch Duft attraktiver und männlicher

    Baierbrunn    Baierbrunn (ots)

Beim Griff zum Lieblingsparfüm hegen Deutschlands Männer offenbar allerlei Hintergedanken. Bei einer repräsentativen GfK-Umfrage im Auftrag der "Apotheken Umschau" gab mehr als die Hälfte der männlichen Befragten an, sich durch die Verwendung eines guten Duftes attraktiver (53,6 Prozent) und auch männlicher (52,1 Prozent) zu fühlen. Mehr als ein Drittel  (35,5 Prozent) hält sich einparfümiert gar für verführerischer, 22,6 Prozent für gefühlvoller. Knapp die Hälfte (44,7 Prozent) der Männer glaubt, wer Düfte verwende, habe auch mehr Erfolg bei Frauen. Um den Attraktivitätsfaktor Duft auch entsprechend einzusetzen, hat jeder dritte deutsche Mann (33,3 Prozent) gleich mehrere Parfüms "für verschiedene Anlässe" im Badschränkchen stehen.

    Die repräsentative Umfrage führte die GfK Marktforschung Nürnberg im Auftrag der "Apotheken Umschau" bei 968 männlichen Bundesbürgern ab 14 Jahren durch.

    Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

    Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" liegt in den meisten Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben.

    Mehr Pressetexte auch online: www.GesundheitPro.de > Button Presse-Service (Fußleiste)

Kontakt:
Ruth Pirhalla
Pressearbeit
Tel.: 089 / 7 44 33-123
Fax:  089 / 744 33-459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen
Weitere Storys: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen