Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen mehr verpassen.

12.07.2006 – 11:35

Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

Etliche alte Mietklauseln sind überholt - Nicht alles gilt noch, was der Mietvertrag vor vielen Jahren festlegte

    Baierbrunn (ots)

Ein Mietvertrag gilt nicht unverändert für alle Zeiten. Besonders bei der Kündigungsfrist und bei Schönheitsreparaturen hat es rechtliche Änderungen gegeben, die auch für alte Mietverhältnisse gelten. "Sobald der Mieter ohne Bezug auf den Zustand der Wohnung zu Schönheitsreparaturen verpflichtet wird, gilt die Regelung als unwirksam", erklärt Ulrich Ropertz, Jurist beim Deutschen Mieterbund in Berlin im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Änderungen gibt auch bei der Kündigungsfrist: Sie ist mittlerweile vereinheitlicht worden. Früher hing sie von der Mietdauer ab und konnte auf ein Jahr anwachsen - eine arge Belastung, wenn ältere Menschen etwa überraschend in ein Pflegeheim wechseln möchten. Heute kann man grundsätzlich mit einer Frist von drei Monaten kündigen.

    Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 7/2006 liegt in den meisten Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben.

    Mehr Pressetexte auch online: www.GesundheitPro.de > Button Presse-Service (Fußleiste)

Kontakt:
Ruth Pirhalla
Pressearbeit
Tel.: 089 / 7 44 33-123
Fax:  089 / 744 33-459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell