Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen mehr verpassen.

17.05.2006 – 09:30

Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

Klicken bis zum "Mausarm" - Schmerzen durch Daueranspannung an der Computermaus

    Baierbrunn (ots)

Dauernder Gebrauch der Computermaus kann zur Überlastung der Arbeitshand und des Arm führen. Folge: ziehender oder stechender Schmerz an Handrücken und Handgelenk bis hinauf zum Ellenbogen. Dr. Jens Anders vom Lehrstuhl für Orthopädie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena bestätigt dies: "Lang andauernde statische Muskelanspannungen, immer gleiche Bewegungsabläufe wie das ständige Krümmen, Drücken und Entspannen des Zeigefingers auf der Computermaus sowie eine unnatürliche Armhaltung können zu Überlastungsschäden und Entzündungsreaktionen führen", erklärt er im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Beginnende, leichte Beschwerden kann man zunächst mit Kühlen der betroffenen Stelle lindern. Dehn- und Kräftigungsübungen beugen Überlastungsschäden vor. Am besten ist es, die betroffene Hand zu schonen. Halten die Beschwerden dennoch an, ist ein Arztbesuch ratsam. Zur Behandlung gehören Injektionen, Stoßwellen- und  Physiotherapie, sowie orthopädische Bandagen. Beruhigend zu wissen: Der "Mausarm" heilt bei rechtzeitiger Behandlung immer ab. Die Genesung kann sich aber lange hinziehen.

    Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 5/2006 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben.

    Mehr Pressetexte auch online: www.GesundheitPro.de > Button Presse-Service (Fußleiste)

Kontakt:
Ruth Pirhalla
Pressearbeit
Tel.: 089 / 7 44 33-123
Fax:  089 / 744 33-459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen
Weitere Storys: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen