Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen mehr verpassen.

22.12.2004 – 11:30

Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

Weihnachtsgeschenke – ein sehr junger Brauch - Erst vor gut 80 Jahren erfasste das Schenken alle Bevölkerungskreise

    Baierbrunn (ots)

Weihnachtsgeschenke haben nur eine kurze Tradition. Erst in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts hielt der Brauch Einzug in breite Bevölkerungsschichten, berichtet das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". In gutbürgerlichen Kreisen beschenkte man sich bereits Mitte des 19. Jahrhunderts unter dem Weihnachtsbaum. „Eigentlich sind Geschenke zu Weihnachten heutzutage überflüssig“, glaubt der Berliner Pädagogikdozent Dr. Friedrich Rost, der über „Theorien des Schenkens“ promoviert hat. In einer Zeit, als primitive Wohnverhältnisse und Hunger an der Tagesordnung waren, hätten Geschenke einen ganz anderen Stellenwert besessen als in der jetzigen Überflussgesellschaft. Der Trendforscher und Psychologe Prof. Alfred Gebert aus Münster ergänzt, was heute ein Weihnachtsgeschenk ausmachen sollte: „Der materielle Wert ist zweitrangig. Entscheidend sind die Überlegung und die Liebe, die darin steckt.“

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 12/2004 B liegt in vielen Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben. Mehr Texte auch online: www.GesundheitPro.de > Button „Apotheken Magazine“ > Presse-Service

Kontakt: Ruth Pirhalla Pressearbeit Tel.: 089 / 7 44 33-123 Fax: 089 / 744 33-198 E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen
Weitere Storys: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen