Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen
Keine Meldung von Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen mehr verpassen.

13.12.2004 – 11:15

Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

Depressionen sind ein Infarktrisiko - Fast so gefährlich wie das Rauchen

    Baierbrunn (ots)

Depressive Menschen sind weit stärker als andere vom Herzinfarkt bedroht. Ein wesentlicher Grund: Sie vernachlässigen die anderen Risikofaktoren für die gefährliche Herzerkrankung. „Depressive Patienten schaffen es seltener, mit dem Rauchen aufzuhören, sich einer Sportgruppe anzuschließen oder ihre Medikamente dauerhaft einzunehmen“, sagt Dr. Florian Lederbogen, Internist und Psychiater am Zentralinstitut für seelische Gesundheit in Mannheim im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Wie Studien zeigen, ist die Depressivität als Risikofaktor fast so bedeutend wie Rauchen, mangelnde Bewegung und falsche Ernährung: Sie steigert die Infarktgefahr um das Zweieinhalbfache. Depressionen haben sogar direkte Auswirkungen auf körperliche Funktionen: So können sie etwa den Herzrhythmus negativ beeinflussen, die Blutgerinnung verschlechtern und das Immunsystem schädigen.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 12/2004 A liegt in vielen Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben. Mehr Texte auch online: www.GesundheitPro.de > Button „Apotheken Magazine“ > Presse-Service

Kontakt: Ruth Pirhalla Pressearbeit Tel.: 089 / 7 44 33-123 Fax: 089 / 744 33-198 E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen
Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen