Alle Storys
Folgen
Keine Story von Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen mehr verpassen.

Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

Koffein wirkt in kleinen Dosen - Besser wach bleiben durch mehrere kleine Portionen

Baierbrunn (ots)

Menschen, welche die anregende Wirkung von
Kaffee nutzen, um länger wach zu bleiben, sollten ihren Kaffeekonsum
auf mehrere kleine Portionen verteilen, berichtet das
Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" unter Berufung auf
US-amerikanische Forscher. Koffein in Raten kann demnach das
Schlafzentrum effektiver beeinflussen als eine geballte Ladung.
Besser als Kaffee, so empfehlen die Forscher, sei jedoch ein kurzer
Schlaf von etwa 20 Minuten, wenn man sich tagsüber müde fühlt.
Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 10/2004 A liegt in vielen
Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben.
Mehr Texte auch online: www.GesundheitPro.de > Button „Apotheken
Magazine“ > Presse-Service
ots-Originaltext: Wort und Bild - Apotheken Umschau
Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=52678

Kontakt:

Ruth Pirhalla
Pressearbeit
Tel.: 089 / 7 44 33-123
Fax: 089 / 744 33-198
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen
Weitere Storys: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen
  • 12.10.2004 – 10:00

    Hyperthermie macht Fortschritte - Überwärmung steigert Erfolg einiger Krebstherapien

    Baierbrunn (ots) - Die Überwärmungstherapie (Hyperthermie) zeigt bei der Behandlung einiger Krebsarten immer bessere Erfolge. „Die Hyperthermie kann die Wirkung von Strahlen- und Chemotherapie um bis zu 50 Prozent steigern“, zitiert das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" den Leiter der Erlanger Universitäts-Strahlenklinik, Prof. Rolf Sauer. Die ...

  • 12.10.2004 – 10:00

    Gerollt, nicht geschüttelt - Wie Diabetiker ihre Spritze richtig vorbereiten

    Baierbrunn (ots) - Diabetiker sollen ihren Pen - das ist eine spezielle Insulin-Spritze - vor der Injektion rollen oder schwenken, aber auf keinen Fall schütteln. Das rät der Diabetes-Berater Bernd Kornmann-Hecker, Neubiberg, im Apothekenmagazin "Diabetiker Ratgeber". Das Medikament muss gut durchmischt werden, darf aber nicht schäumen, was durch Schütteln ...

  • 11.10.2004 – 10:00

    Apotheke: Anonyme Quittung wertlos - Krankenkassen erkennen nur Belege mit Namen an

    Baierbrunn (ots) - Wer viele Medikamente benötigt, sollte die Belege dafür sammeln, damit er die einkommensbedingte Befreiung in Anspruch nehmen kann. Die Quittungen müssen jedoch neben Datum, Art der Leistung und Betrag auch Vor- und Zunamen des Empfängers enthalten, mahnt das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Andernfalls erkennen die Krankenkassen die ...