Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-"Frontal 21"-Doku: Wie Kriminelle und Terroristen Europa plündern

Mainz (ots) - 50 Milliarden Euro Steuergeld pro Jahr, erbeutet aus der Kasse europäischer Staaten. Mit ...

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

11.06.2004 – 11:55

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Geburt: Startbefehl aus der Lunge - Das Ungeborene entscheidet, wann es losgeht

    Baierbrunn (ots)

Ein Eiweißstoff aus der Lunge des ungeborenen Babys gibt den Startschuss für die Geburt. Bewiesen wurde dies jetzt bei Mäusen. Da der gleiche Eiweißkörper auch beim Menschen bekannt ist, vermuten Forscher, dass dieser Prozess bei uns ebenso abläuft, berichtet das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Jennifer Condon und ihr Team von der Universität von Texas (USA) konnten nachvollziehen, dass der Stoff mit der Kurzbezeichnung SP-A in der Lunge des Mäusefötus gebildet wird und über eine Reihe von biochemischen Reaktionen die Wehen auslöst. SP-A ist wichtig für die Sauerstoffaufnahme und zeigt an, dass die Lunge des Ungeborenen nun funktionstüchtig ist.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 6/2004 A liegt in vielen Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben. Mehr Texte auch online: www.GesundheitPro.de > Button „Apotheken Magazine“ > Presse-Service

ots-Originaltext: Wort und Bild - Apotheken Umschau

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=52678


Kontakt:
Ruth Pirhalla
Pressearbeit
Tel.: 089 / 7 44 33-123
Fax: 089 / 744 33-198
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung