PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen mehr verpassen.

28.03.2004 – 11:00

Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

Haustiere als Therapeuten - Weit mehr als nur Antrieb, sich zu bewegen

Baierbrunn (ots)

Der Kontakt zu einem Tier nützt besonders im
Alter der Gesundheit und bringt neue Lebensfreude. Dies gilt aber
nicht nur für gesundheitsbewusste Senioren, die sich dank des
vierbeinigen Begleiters mehr bewegen, sondern auch für Menschen,
deren geistige Leistungsfähigkeit zurück geht, berichtet das
Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Bei Alzheimer und anderen
Demenzerkrankungen geht häufig die Fähigkeit verloren, Sprache zu
verstehen oder selbst zu sprechen. Die Kommunikation mit einem Tier
funktioniert dagegen oft noch gut. Tiere wecken Gefühle und
Erinnerungen an früher und reagieren unbefangen auch auf Menschen,
die sich nicht altersgemäß verhalten. Auch das weiche Fell zu
streicheln vermittelt positive Gefühle. Das Kuratorium Deutsche
Altershilfe plädiert aus diesen Gründen dafür, öfter Haustiere als
Therapiebegleiter in Heimen zuzulassen.
Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 3/2004 liegt in vielen
Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben.
Mehr Texte online: www.GesundheitPro.de > Button „Apotheken
Magazine“ > Presse-Service
ots-Originaltext: Wort und Bild - Senioren Ratgeber
Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=52278

Kontakt:

Ruth Pirhalla
Pressearbeit
Tel.: 089 / 7 44 33-123
Fax: 089 / 744 33-198
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen
Weitere Storys: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen