PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen mehr verpassen.

10.12.2020 – 05:30

Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

Das gehört in die Hausapotheke und muss über die Feiertage griffbereit sein

2 Audios

  • bme-Hausapotheke_SR12.mp3
    MP3 - 3,9 MB - 01:43
    Download
  • otp-Hausapotheke_SR12.mp3
    MP3 - 2,8 MB - 01:12
    Download

Baierbrunn (ots)

Anmoderation: Eine Hausapotheke gehört in jeden Haushalt. Das ist nicht old school, sondern die kann bei kleinen Notfällen oder Beschwerden über die Weihnachtstage wichtig werden. Marco Chwalek weiß mehr:

Sprecher: Fieberthermometer, Pflaster, Brandsalbe und Medikamente, die Linderung schaffen, sollte man immer griffbreit haben, denn das gibt ein Gefühl von Sicherheit. Den Inhalt sollte man aber der aktuellen Lage anpassen, empfiehlt das Apothekenmagazin Senioren Ratgeber. Darum haben wir Chefredakteurin Claudia Röttger gefragt, was jetzt zur Winterzeit in die Hausapotheke gehört:

O-Ton Claudia Röttger 21 Sekunden

"Während der Corona Pandemie sollten Sie natürlich ausreichend Gesichtsmasken, Einmalhandschuhe und Desinfektionsmittel zu Hause haben. Und trotz Corona sollten Sie auch an rezeptfreie Erkältungsmittel denken. Wenn Sie chronisch krank sind, sollten Sie auch nachschauen, ob Ihre Dauermedikamente etwa einen Monat, also gut über die Feiertage, ausreichen."

Sprecher: Arzneimittel sind oft empfindlich. Wie lagert man Medikamente richtig, damit sie ihre Wirkung nicht verlieren?

O-Ton Claudia Röttger 22 Sekunden

"Die meisten Tabletten oder Salben können in einem Medizinschrank gut aufbewahrt werden. Einige Medikamente aber, wie zum Beispiel Insulin oder manche Augentropfen, müssen zwischen zwei und acht Grad Celsius gelagert werden, also im Kühlschrank. Da diese Arzneimittel bei konstanter Temperatur aufbewahrt werden sollten, sind sie im Gemüsefach am besten aufgehoben."

Sprecher: Aber nicht immer braucht man Salben, Tropfen oder Tabletten auf. Was macht man dann mit den angebrochenen Präparaten?

O-Ton Claudia Röttger 22 Sekunden

"Bis zum Verfalldatum können Sie Medikamente aufbewahren, wie zum Beispiel Kopfschmerztabletten, danach sollte man sie nicht mehr verwenden. Bei Augentropfen oder einem Nasenspray achten Sie bitte auf die Haltbarkeit nach dem Anbruch. Und lassen Sie alle Arzneien in der Originalverpackung, dann haben Sie das Medikament, den Beipackzettel und das Verfallsdatum immer beisammen."

Abmoderation. Sind Sie sich nicht sicher, was in Ihre Hausapotheke gehört, fragen Sie einfach in Ihrer Apotheke nach, rät der Senioren Ratgeber.

Pressekontakt:

Viele weitere interessante Gesundheitsnews gibt es unter www.senioren-ratgeber.de

Katharina Neff-Neudert
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
WORT & BILD VERLAG
----------------------------------------------------
Tel. +49(0)89 - 744 33 360
Fax. +49(0)89 - 744 33 459
E-Mail: katharina.neff@wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell