Alle Storys
Folgen
Keine Story von Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen mehr verpassen.

Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

E-Biken - schnell, aber sicher

E-Biken - schnell, aber sicher
  • Bild-Infos
  • Download

Baierbrunn (ots)

Aufs E-Bike steigen - und es fährt sich von alleine? Fast: Das Fahrrad mit Elektromotor setzt sich dann in Gang, wenn der Fahrer in die Pedale tritt. "Doch E-Bikes sind schwer, und man kann mit ihnen schneller schnell fahren. Damit sind manche Nutzer überfordert", sagt Jan Marc Zander, Sportwissenschaftler aus Waake im Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". Er empfiehlt, ein Fahrsicherheitstraining zu absolvieren, wie es etwa der ADAC oder der ADFC anbieten.

Schalten üben - zunächst ohne Motorunterstützung

Zu den wichtigsten Tipps zählt etwa die optimale Einstellung für sich selbst zu finden. So sollte die Rahmengröße stimmen und der Sattel sollte so eingestellt sein, dass der Fahrer mit dem ganzen Fuß auf den Boden kommt. Auch das Bremsen will gelernt sein: Vordere und hintere Bremse reagieren häufig unterschiedlich. Indem der Fahrer immer beide betätigt, minimiert er das Risiko, dass die Räder bei einer Vollbremsung blockieren. Beim Schalten sollten Anfänger am besten zuerst ohne Motorunterstützung ausprobieren, wie das E-Bike beim Schalten reagiert, auch bei Steigung und Gefälle. Erst wenn sie ganz vertraut sind mit dem Fahrrad, in jeder Situation die Kontrolle darüber haben und sich sicher fühlen, nehmen sie nach und nach die Motorunterstützung dazu.

Kontrolle beim Kurvenfahren

Enge Kurven erfordern ebenfalls Übung. Es ist ratsam den Blick - samt Kopf und Oberkörper - bei Kurven in die Fahrtrichtung zu lenken, um mögliche Hindernisse zu erkennen. Das hilft, den Wendekreis des Rades zu verkleinern und die Balance zu halten. Die Arme sollten beim Kurvenfahren gebeugt sein - so ist mehr Kontrolle über den Lenker und schnelleres Reagieren möglich.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" 7/2020 liegt aktuell in den meisten Apotheken aus.

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen
Weitere Storys: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen
  • 19.07.2020 – 09:00

    Herpes: Sonne und Stress begünstigen Lippenbläschen

    Baierbrunn (ots) - Wenn es an der Lippe juckt und brennt, steckt zuweilen ein Herpesbläschen dahinter. Gerade Sonnenstrahlen begünstigen über das UV-Licht die Aktivierung der Herpesviren genauso wie Infekte, Stress oder hormonelle Schwankungen. "Auch Ekelgefühle sind manchmal Auslöser für Lippenherpes", sagt die Apothekerin Sybille Krauß aus Nürnberg im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Viren verstecken sich ...

  • 17.07.2020 – 09:00

    So gelingt der Pflegeantrag in Corona-Zeiten

    Baierbrunn (ots) - Keine Hausbesuche in Corona-Zeiten: Um einen Pflegeantrag von gesetzlich Versicherten zu prüfen, setzen sich die Gutachter des MDK (Medizinischer Dienst der Krankenversicherung) derzeit telefonisch mit den Pflegebedürftigen und deren Bezugspersonen in Verbindung. Tipps für den Pflegeantrag gemäß der aktuell geltenden Regelungen gibt das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Pflegetagebuch hilft ...