Alle Storys
Folgen
Keine Story von Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen mehr verpassen.

Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

Eierlikör für Bello? Tipps für Tiere an Silvester

Eierlikör für Bello? Tipps für Tiere an Silvester
  • Bild-Infos
  • Download

2 Audios

  • BmE_Tiere-und-Silvester_AU12B.mp3
    MP3 - 3,7 MB - 01:36
    Download
  • otp_Tiere-und-Silvester_AU12B.mp3
    MP3 - 2,8 MB - 01:12
    Download

Baierbrunn (ots)

Anmoderationsvorschlag: Für uns Menschen ist Silvester eine große Party. Vielen Tieren macht das Feuerwerk aber Angst. Wie wir trotzdem gemeinsam mit unseren vierbeinigen Lieblingen gut ins neue Jahr rutschen verrät Ihnen Petra Terdenge:

Sprecherin: Wenn draußen Böller knallen und Raketen jaulen, herrscht für Tiere Ausnahmezustand. Auch für ihre Besitzer ist das dann schwer zu ertragen. Mit dem richtigen Verhalten können wir die Situation beruhigen, sagt Ute Essig von der Apotheken Umschau:

O-Ton Ute Essig 22 sec.

"Wenn der Hund oder die Katze Anzeichen von Angst oder Stress zeigen, dann sollte man den Vierbeiner am besten nicht trösten. Das verstärkt nämlich sein Verhalten unter Umständen noch. Instinktiv verkriechen sich die Tiere oft in Schränke oder unter Betten, das sollte man sie auch ruhig tun lassen und sie da nicht stören."

Sprecherin: Wenn das Tier unsere Nähe sucht, können wir es aber getrost streicheln. Auch leise Hintergrundgeräusche aus Fernseher oder Radio können beruhigend wirken. Einige Tierhalter schwören auf einen Löffel Eierlikör - doch Alkohol sollte besser nicht als Beruhigungsmittel eingesetzt werden:

O-Ton Ute Essig 19 sec.

"Deshalb empfehlen wir: Wer seinen Tieren etwas geben möchte zur Beruhigung, der sollte sich am besten beim Tierarzt beraten lassen. Es gibt pflanzliche Heilmittel, zum Beispiel mit Baldrian, die beruhigend wirken. In schwereren Fällen kann der Tierarzt auch Medikamente mit angstlösenden Substanzen verschreiben."

Sprecherin: Wer in einer Stadt wohnt, sollte versuchen, dem Trubel zum Jahreswechsel zu entkommen:

O-Ton Ute Essig 17 sec.

"Sie können natürlich mit dem Tier über Silvester an einen ruhigeren Ort fahren, zum Beispiel auf eine Insel an den deutschen Küsten oder auch in die Berge. Am besten man informiert sich vorab wie vor Ort die Silvestermodalitäten sind."

Wer sein Tier langfristig gegen die Silvester-Angst unterstützen möchte, kann es mit speziellen Geräusch-CDs Schritt für Schritt an den Feuerwerks-Lärm gewöhnen, schreibt die Apotheken Umschau. Manche Hundeschulen oder Tierärzte helfen dabei.

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen
Weitere Storys: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen
  • 15.12.2019 – 08:00

    Thekla Carola Wied: Durch das Krippenspiel zur Schauspielerei

    Baierbrunn (ots) - Schauspielerin Thekla Carola Wied ("Ich heirate eine Familie") hat ihre Begeisterung für die Bühne als Kind beim weihnachtlichen Krippenspiel entdeckt. "Ich wollte unbedingt den Josef spielen - ich weiß auch nicht, wieso", sagte die 75-Jährige dem Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Sie habe sich ihre eigenen Fantasiewelten bauen müssen, um der Kargheit ihrer Kindheit im Nachkriegsberlin zu ...

  • 13.12.2019 – 08:00

    Kasse übernimmt in manchen Fällen Kosten für Haushaltshilfe

    Baierbrunn (ots) - Kann ein Patient aufgrund einer Therapie seinen Haushalt nicht führen, übernimmt die Krankenkasse die Kosten für eine Haushaltshilfe für bis zu vier Wochen. Sind Kinder unter zwölf Jahren zu versorgen, um die sich keiner kümmern kann, gilt das sogar bis zu 26 Wochen. Darauf weist das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" hin. Bei älteren Kindern lohnt sich die Nachfrage auf Kulanzerstattung. ...

  • 13.12.2019 – 08:00

    Auch Kinder können kneippen

    Baierbrunn (ots) - Die klassische Kneipp-Kur fördert die Durchblutung und gewöhnt jetzt in der Erkältungszeit den Körper an Temperaturwechsel. Auch Kinder können unter bestimmten Voraussetzungen schon kneippen, um ihr Immunsystem beim Kampf gegen Viren zu unterstützen, wie das Apothekenmagazin "Baby und Familie" schreibt. Die Anwendung sollte eher kurz sein - etwa 30 Sekunden bei einem kalten Guss - und die Temperatur eher neutral oder lauwarm. Dabei braucht es kein ...