PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen mehr verpassen.

16.10.2018 – 09:00

Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

Bei Heiserkeit nicht räuspern oder flüstern

Baierbrunn (ots)

Auch wenn der Drang stark ist - Räuspern ist bei Heiserkeit ungünstig. Denn dabei sind die Stimmlippen hohen Belastungen ausgesetzt, weil sie kräftig gegeneinander schlagen, wie das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" schreibt. Das könnte die Heilung verzögern. Besser ist es, Wasser in kleinen Schlucken zu trinken, bis der Räusperdrang verschwindet. "Wer heiser ist, sollte ausreichend und vor allem häufig trinken, um die Schleimhäute konstant zu befeuchten", rät Apotheker Dr. Matthias Hahne aus dem niedersächsischen Leiferde. So kann das Immunsystem schneller mit den Entzündungen fertig werden. Raucher sollten laut Hahne unbedingt auf Zigaretten verzichten. Mindestens so lange, bis die Heiserkeit abgeklungen ist. Wichtig ist auch, die Stimme zu schonen und so wenig wie möglich zu reden. Auch Flüstern ist bei Heiserkeit keine gute Idee. Beim Flüstern verengt sich die Stimmritze, die Reibung wird verstärkt.

Empfehlenswert ist ferner, ein angenehmes Raumklima zu schaffen, falls die Luft zu trocken ist - zum Beispiel indem man ein Schälchen Wasser auf die Heizung stellt. Auch sollte der Körper nicht auskühlen, daher gilt es, Zugluft zu meiden und auf warme Kleidung zu achten.

Die aktuellen "Apotheken Umschau" gibt einen Überblick, welche Lutschtabletten, Gurgellösungen, Inhalationen und Arzneitees gegen Heiserkeit helfen. Außerdem finden Leserinnen und Leser eine "Checkliste Erkältung" zum Heraustrennen. Sie kann unter www.au-checkliste.de auch heruntergeladen werden.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 10/2018 B liegt aktuell in den meisten Apotheken aus.

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Kontaktdaten anzeigen

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell