Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

HIV-Selbsttest: Gute Beratung wichtig

Baierbrunn (ots) - Ab Herbst sollen frei verkäufliche HIV-Selbsttests im Handel erhältlich sein. Der Vizepräsident der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA), Mathias Arnold, mahnt, dass der Verkauf immer mit einer ausführlichen Beratung einhergehen sollte. "HIV ist ja nicht Fußpilz. Ein positives Ergebnis ist lebensverändernd", betont Arnold im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". "Der Apotheker sollte die Konsequenzen ansprechen: unbedingt sofort zum Arzt gehen und noch einmal von einem Labor testen lassen." Die Tests seien so sensitiv, dass sie manchmal falsch-positive Ergebnisse lieferten. Beachten sollten Kunden laut Arnold zudem, dass es einen sicheren Nachweis erst nach drei Monaten gebe. "Der Test muss richtig gelagert und auch korrekt durchgeführt werden. Was es dabei zu beachten gibt, erklärt der Apotheker."

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 9/2018 A liegt aktuell in den meisten Apotheken aus.

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: