Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Beauty-Trick: Nie mehr Lippenstift am Zahn

Baierbrunn (ots) - Um die Zähne nach dem Schminken vor Lippenstift-Flecken zu schützen, hilft der Backstage-Trick der Supermodels: nach dem Aufmalen den Zeigefinger in den Mund stecken, mit den Lippen umschließen und langsam herausziehen. So landet die überschüssige Farbe, die sich beim Auftragen auf der Innenseite der Lippen anlagert, am Finger und nicht auf den Zähnen. "Um den Lippenstift zu fixieren, ein Kosmetiktuch küssen", empfiehlt Petra Laber, Kosmetikerin und Pharmazeutisch-technische Assistentin in Kempten, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Entfernen lässt sich Lippenstift vom Zahn bei geschlossenem Mund, indem man mit der Zunge über die Zähne fährt. Anschließend mit einem trockenen Kosmetiktuch nachwischen.

Weitere SOS-Tipps, wie sich Beauty-Unfälle - wie verwischte Mascara, zu viel Rouge, Selbstbräuner-Streifen oder verzupfte Augenbrauen - schnell korrigieren lassen, finden Leserinnen und Leser in der aktuellen "Apotheken Umschau".

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 3/2018 B liegt aktuell in den meisten Apotheken aus.

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: