Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Gefahr für die Fruchtbarkeit
Neue Belege für die Risiken des Plastik-Bestandteils Bisphenol A

Baierbrunn (ots) - Zwei neue Studien aus dem Labor stützen den Verdacht, dass Bisphenol A (BPA), ein Zusatzstoff in vielen Plastikprodukten, die Fruchtbarkeit beeinträchtigt, berichtet die "Apotheken Umschau". So waren Mäuse noch in der dritten Generation weniger fruchtbar, wenn die Ursprungs-Maus hohen Mengen BPA ausgesetzt war. Eine weitere Studie zeigte, dass die Substanz die Geschlechtsentwicklung von Schildkröten im Ei beeinflusst. Ihre Schädlichkeit für Leber und Niere ist gut belegt. Die europäische Lebensmittelbehörde hatte deshalb den Grenzwert in Verpackungen Anfang 2015 stark gesenkt. Der Stoff wirkt ähnlich wie körpereigene Hormone.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 6/2015 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: