Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Stammapotheke erhöht Arzneisicherheit
Bessere Therapietreue und weniger Wechselwirkungen

Baierbrunn (ots) - Patienten, die sich eine Stammapotheke suchen und ihre Rezepte nur dort einlösen, halten sich besser an ihre Therapie als jene, die wechselnde Apotheken nutzen. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf Wissenschaftler der Universität Pittsburgh (USA). Auch das Risiko für Wechselwirkungen sei geringer. Die Forscher hatten die Daten von mehr als 1,5 Millionen Patienten ausgewertet. Die Stammapotheke kann eine Kundenkarte führen, in der alle aktuellen Medikamente gespeichert sind. Die Mitarbeiter können daraus zum Beispiel erkennen, wenn sich ein neues Arzneimittel mit den anderen nicht verträgt.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 4/2015 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: