Das könnte Sie auch interessieren:

Zu transparent? Nutri-Score vorläufig verboten

Hamburg (ots) - - Gericht erlässt einstweilige Verfügung gegen Nutri-Score - iglo kündigt sofort Berufung ...

Klarna Card geht in Deutschland an den Start und bietet neue Bezahlmöglichkeit für Endverbraucher

München (ots) - Klarna, einer der führenden europäischen Zahlungsanbieter, startet heute in Kooperation mit ...

Frank Elstner an Parkinson erkrankt

Hamburg (ots) - Der TV-Moderator Frank Elstner, 77, ist an Parkinson erkrankt. Das bekannte er erstmals in einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

06.12.2014 – 09:00

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Kohl gegen Krebs?
Weißkohl, Blumenkohl und besonders Brokkoli scheinen vorbeugend zu wirken

Baierbrunn (ots)

Wer regelmäßig Weißkohl, Blumenkohl oder Brokkoli isst, erkrankt seltener an Darmkrebs. Das vermuten Forscher schon länger. Doch eindeutige Daten fehlten bislang. Daher untersuchte ein Team der Universität Sydney (Australien) 33 Studien zu dem Thema. Kohl enthält Senfölglykoside, die vermutlich krebshemmend wirken. Brokkoli scheint besonders gut vorzubeugen, berichtet die "Apotheken Umschau". Der Gehalt nimmt aber beim Kochen und in der Mikrowelle ab. Nur bei niedrigen Temperaturen, etwa beim Dampfgaren, bleiben die Substanzen erhalten.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 12/2014 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung