Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Freie Fahrt für Diabetiker
Diabetiker können jetzt einfacher LKW, Busse oder Taxis fahren

Baierbrunn (ots) - Diabetiker können jetzt leichter Berufskraftfahrer werden, berichtet die "Apotheken Umschau". Eine neue Richtlinie der Bundesanstalt für Straßenwesen sieht folgenden Weg zur Fahrerlaubnis vor: Zuckerkranke müssen zunächst nachweisen, dass der Blutzuckerspiegel in den vergangenen drei Monaten stabil war. Wer Medikamente mit geringem Unterzucker-Risiko einnimmt, muss sich regelmäßig ärztlich kontrollieren und fachärztlich begutachten lassen. Bei einer Therapie mit Sulfonylharnstoffen oder Insulin ist zudem alle drei Jahre ein Gutachten vorgeschrieben. Für Diabetiker mit einem niedrigen Unterzuckerungs-Risiko, die lediglich Auto oder Motorrad fahren möchten, gibt es keine Einschränkung.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 8/2014 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: