Das könnte Sie auch interessieren:

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Finale! Wer gewinnt die erste Staffel von "The Voice Senior"? Das TV-Publikum entscheidet live in SAT.1 - am Freitag um 20:15 Uhr

Unterföhring (ots) - Rock'n'Roller vs. Soul-Lady. Opern-Liebhaber vs. Schlagerfan. Whitney Houston vs. Marlene ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

13.07.2014 – 10:00

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Gute Vorsätze am Montag
Im Laufe der Woche erlahmt der Schwung, mehr für die Gesundheit zu tun

Baierbrunn (ots)

Sich bewusster ernähren, mehr bewegen, nicht mehr rauchen - gute Vorsätze sind Dauerbrenner. Zum Wochenbeginn ist das Interesse an einem gesünderen Lebenswandel am größten. Dann nimmt es aber stetig ab und erreicht am Samstag den Tiefpunkt, berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf eine Studie der San-Diego-State-University (USA). Die Wissenschaftler werteten dafür Google-Anfragen aus. Demnach häufen sich entsprechende Eingaben am Montag, um im Laufe der Woche immer weniger zu werden.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 7/2014 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau