Das könnte Sie auch interessieren:

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

13.05.2014 – 09:15

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Hörprobleme? Kenne ich nicht! - Umfrage: Vier von zehn Deutschen haben ihr Gehör noch nie von einem Spezialisten untersuchen lassen

Baierbrunn (ots)

Vielen Deutschen scheint ihr Hörvermögen kaum Schwierigkeiten zu machen. Zumindest haben laut einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Gesundheitsportals "www.apotheken-umschau.de" vier von zehn (39,2 Prozent) Bundesbürgern nach eigener Aussage ihr Gehör "noch nie" von einem (Hals-Nasen-Ohren-)Arzt oder einem Hörgeräteakustiker untersuchen lassen. Bei etwas mehr als einem von Zehn (13,9 Prozent) liegt der letzte Hör-Check länger als zehn Jahre zurück. Mit dem Alter nehmen Besuche bei Gehörspezialisten allerdings zu. So haben in der Altersgruppe 70 plus fast alle (85,0 Prozent) mindestens eine Untersuchung hinter sich, wobei bei mehr als der Hälfte (51,5 Prozent) der letzte Hörtest innerhalb der letzten drei Jahre stattfand. "Hörtests sind immer notwendig, wenn ein Mensch oder seine Umwelt das Gefühl haben, dass er schlecht hört", erklärt der Hals-Nasen-Ohrenarzt Professor Dr. Friedrich Bootz aus Bonn. "In solchen Fällen sollte rasch gehandelt werden."

Mehr über Hörtests, welche verschiedenen Arten es gibt und worüber diese Auskunft geben, erfahren Interessierte unter www.apotheken-umschau.de/ Hoertest-Audiometrie .

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsportals "www.apotheken-umschau.de", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg in persönlichen Interviews bei 1.957 Frauen und Männern ab 14 Jahren.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "www.apotheken-umschau.de" zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung