Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Tabuthema Schweißgeruch - Umfrage: Großteil schafft es nicht, Mitmenschen auf unangenehme Körpergerüche anzusprechen - Betroffene wären unterdessen sehr dankbar

Baierbrunn (ots) - Seine Mitmenschen z.B. auf ihren Schweißgeruch aufmerksam zu machen, ist für die meisten Deutschen noch immer ein großes Tabu. Eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" fand heraus, dass es die Mehrheit der befragten Männer und Frauen nicht übers Herz bringt, andere auf ihren unangenehmen Körpergeruch anzusprechen (58,7 %) - seien es nun Mitmenschen in Bus oder U-Bahn, Kollegen im Büro oder auch gute Freunde beim gemütlichen Abendessen. Dabei wären die Betroffenen durchaus dankbar, wie die Umfrage weiter ergab: Zwei Drittel der Deutschen (64,6 %) würden auf einen Hinweis, dass sie nicht gut riechen, eigener Aussage zufolge nicht beleidigt reagieren, sondern wären im Gegenteil froh darüber.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.034 Männer und Frauen ab 14 Jahren.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "Apotheken Umschau" zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: