Das könnte Sie auch interessieren:

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

Christine Neubauer: Ab jetzt ist sie blond

Hamburg (ots) - Als brünette Ur-Bayerin war Schauspielerin Christine Neubauer, 56, einst die Quoten-Queen im ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

16.05.2011 – 04:15

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

ots.Audio: Gesund gewickelt: Quark- und Kartoffelwickel gehören zu den beliebtesten Hausmitteln

Ein Audio

  • wadenwickel.mp3
    MP3 - 515 kB - 00:44
    Download

Baierbrunn (ots)

Es gibt sie warm und kalt, es gibt sie mit Kartoffeln, Quark, Ingwer oder Heilerde: Wickel, zum Beispiel Wadenwickel, waren schon bei unseren Großeltern beliebte Hausmittel und auch heute kommen sie oft zum Einsatz. Denn Wickel sind nicht nur frei von Nebenwirkungen, sie lindern Schmerzen und tun einfach gut, das belegt eine aktuelle Umfrage der "Apotheken Umschau". Der Chefredakteur der Zeitschrift, Peter Kanzler, fasst zusammen, was man über Wickel wissen sollte:

O-Ton 20 sec

"Zunächst einmal muss man zwischen warmen und kalten Wickeln unterscheiden. Tragen Sie warme Wickel dichter auf die Haut auf und kalte eher locker. Bei manchen Wickeln kommt der Inhalt sogar direkt auf die Haut, zum Beispiel bei Heilerde. Und bei Quark- und Kartoffelwickeln wird der Inhalt erst in ein Handtuch eingeschlagen und dann auf die Haut aufgelegt."

Kartoffeln stehen bei vielen Familien auf dem Speiseplan. Äußerlich angewendet entfalten sie eine ganz besondere Wirkung:

O-Ton 13 sec

"Gekochte Kartoffeln speichern die Wärme sehr lang und sind wohltuend vor allem bei Muskelschmerzen im Rücken- und Nackenbereich. Ganz wichtig: achten Sie darauf, dass der Kartoffelwickel nicht zu heiß ist, sonst drohen Verbrennungen."

Auch aus Quark kann man einen Wickel machen. Im Gegensatz zu den Kartoffeln sollte der Quark aber kühl sein:

O-Ton 10 sec

"Der Quarkwickel kühlt sehr gut bei Sonnenbrand und auch bei Insektenstichen. Der Quark muss dabei nicht einmal aus dem Kühlschrank kommen, der Kühleffekt tritt auch schon bei Zimmertemperatur ein."

Obwohl ein Wickel ein sehr schonendes Hausmittel ist, sollte man sich über die richtige Wickeltechnik und die geeigneten Zutaten informieren, rät die "Apotheken Umschau". Dazu gibt es Tipps im Heft oder beim Arzt oder Apotheker.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung