Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Gesünder grillen mit Kräutern
Kräuter und Marinade senken mögliche Krebsauslöser im Grillfleisch

Baierbrunn (ots) - Wer Fleisch mit Kräutern anbrät, senkt den Gehalt an aromatischen Aminen um ein Viertel. Das Grillgut vor der Zubereitung mit Kräutern, Öl und Senf zu marinieren verringert die Menge sogar um 99 Prozent, berichtet die "Apotheken Umschau". Vermutlich verhindern sekundäre Pflanzenstoffe aus Rosmarin, Salbei und Thymian, dass sich beim Verbrennen die Schadstoffe bilden. Heterozyklische aromatische Amine (HAA) stehen im Verdacht, Dickdarm- und Blasenkrebs auszulösen.

Weitere Tipps zum gesund grillen sowie viele Rezepte für die Sommerküche unter www.apotheken-umschau.de/ernaehrung.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 6/2010 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: