Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Hände hoch für gute Laune
Wie die Armhaltung die Gefühle beeinflusst

Baierbrunn (ots) - Die Hände zum Himmel recken fördert gute Erinnerungen, gesenkte Arme negative. Das haben Wissenschaftler an zwei Universitäten in den Niederlanden durch Versuche nachweisen können, berichtet die "Apotheken Umschau". Packten die Versuchsteilnehmer Murmeln in hoch gelegene Ablagen, konnten sie dabei leichter über schöne Erinnerungen berichten. Legten sie die Murmeln an eine tief gelegene Stelle, förderte das negativen Erfahrungen zutage. Dasselbe Ergebnis erzielten die Forscher, wenn sie die Probanden über irgendwelche Ereignisse aus deren Vergangenheit berichten ließen. Erhobene Arme brachten Positives ans Licht, gesenkte Arme nichts so angenehme Erinnerungen.

Weitere interessante Erkenntnisse über die menschliche Psyche unter http://www.apotheken-umschau.de/psyche

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 6/2010 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: