Das könnte Sie auch interessieren:

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

10.08.2009 – 04:15

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

ots.Audio: Potzblitz: So schützen Sie sich unterwegs vor Gewitter (mit Geräusch)

Ein Audio

  • blitz.mp3
    MP3 - 816 kB - 01:09
    Download

    Baierbrunn (ots)

    - Querverweis: Audiomaterial ist unter
        http://www.presseportal.de/audio und
        http://www.presseportal.de/link/multimedia.mecom.eu abrufbar -

    Geräusch Gewitter Wenn es blitzt und donnert, erleben wir ein faszinierendes Naturschauspiel. Gewitter lassen sich wunderbar aus sicherer Entfernung verfolgen. Wird man allerdings unterwegs davon überrascht, kann man es schon mit der Angst bekommen. Wie man sich in so einem Fall am besten verhält, dazu Hans Haltmeier, Chefredakteur der "Apotheken Umschau":

    O-Ton, 17 sec. "Am besten findet man Schutz in einem Auto oder man sucht tatsächlich ein Gebäude auf. Wenn das gar nicht geht sollte man in die Hocke gehen, die Füße dabei möglichst eng zusammenstellen und sich klein machen. Wenn man einen Regenschirm oder vielleicht ein Fahrrad dabei hat, dann sollte das mindestens drei Meter entfernt liegen."

    Wer zu nah am Gewitter dran ist, für den kann es gefährlich werden. Besonders im oder auf dem Wasser:

    O-Ton, 20 sec. "Im Wasser kann es sogar in hundert Metern Entfernung noch gefährlich sein, deswegen sollte man auf alle Fälle raus aus dem Badesee. An Land können es bei dreißig Metern noch richtig gefährliche Einschläge sein. Deshalb immer ausreichend Abstand, besonders bei Gegenständen aus Metall oder zu Bäumen oder auch bei Berggipfeln."

    Gerade im Gebirge ist man dem Wetter unmittelbar ausgesetzt. Doch auch hier gibt es Orte, wo man vor dem Blitz relativ sicher ist:

    O-Ton, 19 sec. "Man sollte sich schon an eine Felswand stellen, aber dort mindestens einen Meter Abstand halten. Wenn man in einem Klettersteig ist, keinesfalls Metallteile berühren. Trotzdem sollte man sich aber mit einer Schlinge absichern, denn wenn der Blitz einschlägt, dann kann es einen richtig aus der Wand hinauskatapultieren."

    Wer im Wald von einem Gewitter überrascht wird, sollte sich vor allem von den besonders hohen Bäumen fern halten, empfiehlt die "Apotheken Umschau". So hat man die besten Chancen, einem Blitzschlag zu entkommen, bei dem sich immerhin bis zu 100 Millionen Volt entladen.

ACHTUNG REDAKTIONEN:    Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.gesundheitpro.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung