Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

06.05.2009 – 09:15

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Dem Klimawandel ausgeliefert - Umfrage: Großteil der Deutschen glaubt, der Einzelne könne nichts gegen den fortschreitenden Klimawandel ausrichten - Industrie müsste handeln

    Baierbrunn (ots)

Dem Klimawandel und seinen Folgen fühlen sich viele Deutsche machtlos ausgeliefert. Die Mehrheit der Bundesbürger (56,9 %) glaubt, dass selbst ein sofortiger sparsamer und schonender Umgang mit Energien und Rohstoffen den Klimawandel nicht mehr aufhalten kann. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag der "Apotheken Umschau". Grund für den Pessimismus der Bürger ist offenbar, dass ihrer Ansicht nach die Industrie nicht größere Anstrengungen für eine bessere Umwelt unternimmt: Zwei Drittel der Befragten (66,5 %) sagen, solange die Industrie nicht in bedeutender Weise Energie einspart, könne der Einzelne einfach nichts ausrichten. Die große Mehrheit sieht die größten Umweltsünder dabei nicht in Deutschland oder Europa: 96,5 Prozent sind vielmehr der Ansicht, vor allem solche Länder wie USA oder China sollten verstärkt etwas für den Umweltschutz tun.

    Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.069 Personen ab 14 Jahren.

    Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

    Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:
Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.gesundheitpro.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell