Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen mehr verpassen.

19.04.2009 – 12:05

Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

Gefährliches Unwissen
Weltweites Phänomen: Persönlicher Einfluss auf Krebsentstehung wird unterschätzt

    Baierbrunn (ots)

Weltweit herrscht großes Unwissen über Krebs. Grundsätzlich werden überall äußere Einflüsse - zum Beispiel die Luftverschmutzung - als höhere Krebsrisiken eingeschätzt als persönlich beeinflussbare Faktoren wie Übergewicht oder Alkoholgenuss. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Bezug auf eine Unfrage der Internationalen Union gegen Krebs (UICC) mit knapp 30.000 Teilnehmern aus 29 Ländern. In Staaten, in denen viel Alkohol getrunken wird, wussten 42 Prozent der Befragten nicht, dass dieser Krebs fördert. Fatal: In ärmeren Ländern glaubt knapp die Hälfte der Bevölkerung, dass Krebs generell nicht heilbar ist und ignoriert deshalb oft die Vorsorgeprogramme.

    Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

    Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 4/2009 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:
Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.gesundheitpro.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell