Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

11.02.2009 – 09:05

Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

Mandeln stärken die Darmflora - Die fetthaltigen Kerne haben präbiotische Eigenschaften

    Baierbrunn (ots)

Mandeln regen offenbar das Wachstum gesunder Darmkeime an - etwa von Bifidobakterien. Dies bezeichnet man als präbiotische Wirkung. Das geht laut "Apotheken Umschau" aus Studien des britischen Institute of Food Research in Norwich hervor. In einem künstlichen Darmmodell erhöhten fein gemahlene Mandeln den Anteil gesunder Darmbakterien stärker als handelsübliche Präbiotika. Da entfettete Mandeln diese Wirkung nicht aufwiesen, gehen die Forscher davon aus, dass vor allem das Fett in den Mandeln präbiotisch wirkt.

    Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

    Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 2/2009 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:
Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.gesundheitpro.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen
Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen