PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen mehr verpassen.

21.12.2008 – 12:05

Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

Das Drama des Lieblingskinds - Was tun, wenn von mehreren Geschwistern eines einmal mehr Aufmerksamkeit benötigt?

    Baierbrunn (ots)

Die einen sind Mamas Schätzchen oder Papas Favorit - und die anderen stehen fast ständig im Schatten. In manchen Familien wird ein Kind dem anderen gegenüber bevorzugt. "Das ist furchtbar für beide", sagt Privatdozentin Dr. Fabienne Becker-Stoll, Leiterin des Münchner Staatsinstituts für Frühpädagogik im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Natürlich gebe es Zeiten, in denen einem ein Kind etwas näher stehe, gesteht die Psychologin ein. Eltern sollten aber dann darauf achten, dass das andere sich nicht dauerhaft zurück gesetzt fühlt. Derjenige, der weniger geliebt wird, entwickele ein schwaches Selbstbewusstsein. Aber auch das Geschwister in der "Prinzenrolle" müsse bitter büßen. "Es fühlt sich schuldig an den schlechten Gefühlen des anderen", so Becker-Stoll. Gerechte Eltern schafften vor allem eins: eine lebenslange, tragfähige Geschwisterliebe.

    Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

    Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" 12/2008 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:
Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.gesundheitpro.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen
Weitere Storys: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen