Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Grüner Tee schützt das Hirn - Chinesische Wissenschaftler entdecken Schutzwirkung gegen Parkinson

    Baierbrunn (ots) - Grüner Tee kann möglicherweise vor der Parkinson-Krankheit schützen, bei der bestimmte Nervenzellen im Gehirn zugrunde gehen, berichtet die "Apotheken Umschau". Chinesische Forscher von der Academica Sinica in Peking fanden den Effekt, als sie die Wirkung der im Tee enthaltenen zellschützenden Polyphenole an Ratten testeten, die an einer parkinsonähnlichen Krankheit litten. Grünem Tee werden schon seit längerem nervenschützende Effekte zugeschrieben.

    Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

    Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 3/2008 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:
Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.gesundheitpro.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: