Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Trichinenalarm in Osteuropa - Behörde warnt vor dem Verzehr von rohen Würsten und Schinken

    Baierbrunn (ots) - In einigen Ländern Osteuropas sollten Besucher den Verzehr von Produkten aus rohem Schweinefleisch vermeiden. Wie die "Apotheken Umschau" berichtet, sind in der polnischen Urlaubsregion Westpommern 170 Menschen an Trichinellose erkrankt. Das Bundesinstitut für Risikobewertung rät deshalb vor rohen Würsten und Schinken in Polen ab. Trichinen-Gefahr drohe aber auch in Rumänien, Kroatien, Serbien, Litauen und Lettland. In Deutschland sind Hausschweine seit langem bis auf Einzelfälle frei von Trichinen.

    Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

    Die "Apotheken Umschau" 10/2007 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

    Mehr Pressetexte auch online: www.GesundheitPro.de > Button Presse-Service (Fußleiste)

Pressekontakt:
Kontakt:
Ruth Pirhalla
Pressearbeit
Tel.: 089 / 7 44 33-123
Fax:  089 / 744 33-459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau

Das könnte Sie auch interessieren: