Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen mehr verpassen.

14.08.2007 – 09:05

Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

Singles: Merkwürdig inaktiv - Viele Alleinlebende hoffen auf den richtigen Partner, suchen ihn aber nicht

    Baierbrunn (ots)

Der glückliche, das ungebundene Leben genießende Single ist eine Klischeevorstellung, die auf nur wenige Alleinlebende in Deutschland zutrifft. "Kaum ein Single will ewig Single bleiben", sagt Dr. Beate Küpper, Psychologin an der Universität Bielefeld in der "Apotheken Umschau". Sie ist dem Problem in ihrer Doktorarbeit auf den Grund gegangen. "Single zu sein betrachtet die große Mehrheit als Phase, nicht als Lebensplan", hat sie herausgefunden. Küpper ist auf eine gravierende Fehleinschätzung von Singles getroffen: Gerade jene, die sich Zweisamkeit besonders wünschen, unternehmen merkwürdig wenig, um sie zu erlangen. Sie hoffen romantisch auf die glückliche Fügung. Ganz falsch, findet die Psychologin: "Wer einen Partner sucht, sollte aktiv werden und am Ball bleiben." Und mehr Flexibilität und eine moderne Einstellung zur Partnerschaft bei Männern auf Freiersfüßen sei nötig: Gut ausgebildete junge Frauen treffen zu oft auf potentielle Partner, die trotz eigener Defizite in Ausbildung und Persönlichkeitsentwicklung auf ihrem Anspruch bestehen, der Herr im Haus zu sein. Da bleiben die Frauen denn doch lieber erst einmal Singles.

    Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei

    Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 8/2007 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

    Mehr Pressetexte auch online: www.GesundheitPro.de > Button Presse-Service (Fußleiste)

Pressekontakt:
Kontakt:
Ruth Pirhalla
Pressearbeit
Tel.: 089 / 7 44 33-123
Fax:  089 / 744 33-459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell