Das könnte Sie auch interessieren:

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Vorwerk Gruppe

16.02.2011 – 11:02

Vorwerk Gruppe

Vorwerk Wohlfühlstudie: Viele Frauen haben wenig Zeit für sich
Sport und Lesen schlagen Shoppen und Familie

Wuppertal (ots)

Zeit für eigene Interessen kommen bei mehr als jeder dritten Frau zwischen 30 und 50 Jahren zu kurz. Das hat die Vorwerk Wohlfühlstudie ergeben. Unter dem Motto "Mehr Zeit für mich" hat das Marktforschungsinstitut Condata im Auftrag von Vorwerk 500 Frauen in Deutschland zum Umgang mit ihrer freien Zeit befragt. Sport und Lesen gehören mit 30 beziehungsweise 28 Prozent zu den begehrtesten Freizeitbeschäftigungen, während Shoppen und Familie am Ende der Wunschliste rangieren. Weiteres Ergebnis: Das Sofa ist zuhause der "Wohlfühlplatz" Nummer eins. 57 Prozent der Frauen erholen sich am besten mit einem Buch auf ihrer Couch.

Wohlfühlen - eine Frage der Zeit? Durchaus, wie aktuelle Definitionen zeigen. So ist neben Gesundheit, Zufriedenheit und Wohlstand genügend freie Zeit ein wesentlicher Faktor für Lebensqualität. Eine Tatsache, die die befragten Frauen bestätigen. Auch ein sauberes Zuhause gehört dazu. Jedoch wünschen sich rund 50 Prozent der befragten Frauen, weniger Zeit mit dem Hausputz zu verbringen. Ob mit überlegenen Geräten (30 Prozent) oder mithilfe von Profi-Tipps (13 Prozent) - Hauptsache, die Reinigung der eigenen vier Wände ist gründlich und dabei gleichzeitig schnell und einfach, so dass mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens bleibt.

Mit der ersten Vorwerk Wohlfühlstudie macht der Spezialist für durchdachte Raumpflegeprodukte, die das Leben erleichtern, auf den Zusammenhang von Zeit und persönlichem Wohlbefinden aufmerksam. Der Abstract der Ergebnisse steht zum Download auf www.vorwerk-kobold.de zur Verfügung. Dort finden Sie zudem weitere Informationen zum Unternehmen Vorwerk Kobold sowie zu allen Produkten.

Medienkontakt:

HERING SCHUPPENER
Unternehmensberatung für Kommunikation GmbH
Marlies Peine / Sirin Emre
Tel: +49 (0)211 / 43079-38 / -15
Mail: mpeine@heringschuppener.com
semre@heringschuppener.com

Abdruck honorarfrei - Beleg erbeten

Original-Content von: Vorwerk Gruppe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Vorwerk Gruppe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung