TransFair e.V.

Bananen, Kaffee, Schokocreme - Aufruf zum fairen Frühstücken!
Start des internationalen Fairtrade-Frühstücks (mit Bild)

Internationales Fairtrade-Frühstück - mit Genuss die faire Vielfalt entdecken. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ TransFair e.V. "

Köln (ots) - 19.04.2010: Fast alle tun es jeden Morgen - frühstücken. Aber wer denkt dabei an die Herkunft des leckeren Kaffees, Tees, Honigs oder der Schokoladencreme? Zwischen 19. April und 23. Mai ruft die Siegel-Initiative TRANSFAIR e.V. gemeinsam mit Initiativen in anderen Ländern dazu auf, beim Frühstücken ein Zeichen für den Fairen Handel zu setzen und die Vielfalt fair gehandelter Produkte zu entdecken. Mit einem Frühstück in Köln starteten die TRANSFAIR-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen heute die Aktion. Bundesweit sind weitere 40 Frühstücke geplant und auf der Website www.transfair.org registriert.

Deutschland ist damit Teil einer Aktion rund um den Internationalen Tag des Fairen Handels am 8. Mai: Auch in der Schweiz, in Frankreich, Finnland, England, Spanien, Brasilien, Südafrika, Tschechien, Korea und weiteren Ländern finden zwischen dem 19. April und dem 23. Mai diesen Jahres faire Frühstücke statt. Gemeinsam setzen Menschen weltweit ein Zeichen für den Fairen Handel mit Produkten aus Afrika, Asien und Lateinamerika.

Faire Vielfalt - gut für Mensch und Umwelt!

In rund 30.000 Läden und 15.000 gastronomischen Einrichtungen in Deutschland sind immer mehr fair gehandelte Produkte erhältlich: Für ein faires Frühstück stehen Kaffee, Tee, Kakao und Orangensaft, Früchte, Marmeladen, Honig, Zucker, Schokoladenaufstriche und vieles mehr zur Verfügung. Die Produzentinnen und Produzenten erhalten dabei faire Preise, partnerschaftliche Handelsbeziehungen, Sozialstandards und Umweltkriterien, die ihnen bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen ermöglichen. Über eine Million Kleinbäuerinnen und Kleinbauern, abhängig Beschäftigte auf Plantagen undihre Familien profitieren bereits vom Fairen Handel.

Hintergrundinformationen, Orte, an denen faire Frühstücke stattfinden und Informationen darüber, wie jeder sich mit einem eigenen fairen Frühstück an der Aktion beteiligen kann: www.transfair.org .

Pressekontakt:

TransFair
Verein zur Förderung des Fairen Handels mit der "Dritten Welt" e.V.

Claudia Brück
Remigiusstr. 21
50937 Köln
Fon: + 49/(0) 2 21/94 20 40-31
Fax: + 49/(0) 2 21/94 20 40-40

Original-Content von: TransFair e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TransFair e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: