PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von HFH Hamburger Fern-Hochschule gem. GmbH mehr verpassen.

07.09.2020 – 15:21

HFH Hamburger Fern-Hochschule gem. GmbH

Master-Fernstudium Psychologie startet 2021 an der HFH · Hamburger Fern-Hochschule

Master-Fernstudium Psychologie startet 2021 an der HFH · Hamburger Fern-Hochschule
  • Bild-Infos
  • Download

Mit dem Masterstudium Psychologie bietet die HFH · Hamburger Fern-Hochschule ab Januar 2021 ein berufsbegleitendes Fernstudium an, das in vier Semestern plus Abschlussarbeit zum Master of Science (M.Sc.) qualifiziert und dazu berechtigt, die Berufsbezeichnung Psychologin bzw. Psychologe zu führen. Das Studium vermittelt vertieftes psychologisches Wissen und erweiterte Methodenkompetenzen. Eine Schwerpunktwahl ermöglicht die Spezialisierung auf die Bereiche Gesundheit sowie Arbeit und Bildung.

Der dynamische gesellschaftliche Wandel führt in fast allen Bereichen zu tiefgreifenden Veränderungen. Die damit verbundenen Unsicherheiten stellen viele Menschen vor Herausforderungen und haben oft psychische Belastungen zur Folge. Psychologinnen und Psychologen helfen Menschen, mit diesen Belastungen umzugehen. Sie können zudem Einfluss auf Strukturen nehmen, etwa um die Arbeitswelt so mitzugestalten, dass negative psychische Auswirkungen reduziert werden. Sie sind deshalb nicht nur in der Psychotherapie, sondern auch in Unternehmen, im Bildungs- und Gesundheitswesen sowie in der Wissenschaft gefragt.

Mit Masterabschluss Psychologin/Psychologe werden

Um als Psychologin bzw. Psychologe beruflich tätig zu werden ist ein Hochschulstudium Voraussetzung, die entsprechende Berufsbezeichnung darf nur mit einem Masterabschluss geführt werden. Die HFH bietet bereits ein Psychologie-Bachelorstudium, das zur Aufnahme des im Januar startenden Masterstudiums Psychologie berechtigt.

Vielfältige Berufsfelder in Beratung, Diagnostik und in der Wissenschaft

Mit dem staatlich anerkannten Masterabschluss der HFH legen die Absolventinnen und Absolventen die Grundlage für übergeordnete oder leitende Tätigkeiten in vielen psychologischen Berufsfeldern. Einsatzfelder bieten sich etwa in der psychologischen und psychosozialen Beratung und sowie in der psychologischen Diagnostik. Beschäftigungsmöglichkeiten finden sich in Unternehmen, in Organisationen des Gesundheits-, Bildungs- und Sozialwesens sowie in psychologischen Beratungsstellen, in Rehaeinrichtungen oder in der Wissenschaft.

Vertieftes Grundlagenwissen und hohe Methodenkompetenz

Im Masterstudium vertiefen die Studierenden ihr Grundlagenwissen aus dem Bachelor und lernen, dieses auf spezielle Themengebiete anzuwenden. Das Masterstudium vermittelt praxisnahes Wissen in Gesprächsführung, Rhetorik und interkultureller Kommunika­tion. Zudem stehen sozialpsychologische Phänomene im Fokus, die durch die Digitalisierung beeinflusst werden. Studierende erwerben zudem erweiterte Kompetenzen in der Anwendung wissenschaftlicher Methoden.

Spezialisierung auf die Bereiche Gesundheit oder Arbeit & Bildung

Die Schwerpunktwahl bietet die Möglichkeit zur Spezialisierung. Im Schwerpunkt Gesundheit erlangen die Studierenden umfassende gesundheitspsychologische Kenntnisse zum Beispiel in den Bereichen Prävention, Intervention, Rehabilitation und Neuropsychologie.

Der Schwerpunkt Arbeit & Bildung thematisiert die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen im Arbeits- und Bildungskontext. So sind etwa Themen wie Arbeitszufriedenheit und Arbeitsgestaltung zentrale Tätigkeitsfelder für Psychologen. In der Bildungspsychologie stehen Themen im Fokus, die z. B. bei der Beratung und Begleitung von Lernenden zu beachten sind.

Weitere Informationen auf der Website der HFH

Anmeldungen zum Master-Fernstudiengang Psychologie der HFH sind bereits möglich. Weitere Informationen zu Inhalten, Zulassungsvoraussetzungen und Karriereperspektiven erhalten Interessierte unter www.hfh-fernstudium.de.

Thomas Graf
HFH · Hamburger Fern-Hochschule
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 40 35 09 34 82
thomas.graf@hamburger-fh.de
www.hfh-fernstudium.de


Mit rund 11.000 Studierenden ist die staatlich anerkannte und gemeinnützige HFH · Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen, Auszubildenden und Personen mit familiären Verpflichtungen den Weg zu einem akademischen Abschluss zu eröffnen. Dabei kommen flexible Studienkonzepte zum Einsatz, die den individuellen Bedürfnissen der Studierenden Rechnung tragen. An mehr als 50 regionalen Studienzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz bietet die Hochschule ihren Studierenden eine wohnortnahe und persönliche Betreuung. Angeboten werden zahlreiche Bachelor- und Masterstudiengänge sowie Weiterbildungen in den Fachbereichen Gesundheit und Pflege, Technik sowie Wirtschaft und Recht. Weitere Informationen: www.hfh-fernstudium.de.