PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von HFH Hamburger Fern-Hochschule gem. GmbH mehr verpassen.

27.03.2020 – 09:09

HFH Hamburger Fern-Hochschule gem. GmbH

Studieren von zu Hause: Vorteil Fernstudium

Studieren von zu Hause: Vorteil Fernstudium
  • Bild-Infos
  • Download

Die aktuelle Corona-Krise bringt viele Einschränkungen mit sich - auch an Hochschulen. Hörsäle bleiben geschlossen, Vorlesungen können nicht stattfinden. Hier bietet ein Fernstudium flexible Möglichkeiten, sich auch von zu Hause aus akademisch weiterzubilden.

Gerade für das Arbeiten aus dem Homeoffice eignen sich Fernstudiengänge ideal. Durch verschriftliche Lehre, Online-Verfügbarkeit sowie individuelle Beratung und Betreuung per Telefon und online ist ein staatlich anerkanntes Fernstudium eine gleichwertige aber unabhängigere Alternative zu ortsgebundenen Angeboten an Präsenzhochschulen.

Durch die vielfältige Flexibilität ist das Fernstudium vor allem für Berufstätige interessant, da sich Zeit und Ort des Studierens selbst bestimmen lassen. Darüber hinaus ist in vielen Fällen die Zulassung auch ohne Abitur möglich.

Das HFH-Fernstudium bietet Flexibilität

Auch das Fernstudienkonzept der HFH · Hamburger Fern-Hochschule, an der das neue Semester regulär zum April startet, bietet diese vielfältige Flexibilität.

In den Bachelor- und Masterstudiengängen aus Wirtschaft, Recht, Technik, Gesundheit und Soziales sowie den individuellen akademischen Weiterbildungen basiert die Lehre auf Studienbriefen, die den gesamten Studienstoff vollständig abbilden.

(Online-)Präsenzen mit erfahrenen Dozentinnen und Dozenten und verschiedene E-Learning-Elemente ergänzen die verschriftlichte Lehre und unterstützen den Studienerfolg der Fernstudierenden maßgeblich.

„Präsenzgestütztes Fernstudium“ – auch online

Mit dem „Virtuellen Studienzentrum“ der HFH sind die beliebten Präsenzveranstaltungen, die regulär in den 50 HFH-Studienzentren angeboten werden, auch online verfügbar. Die Studierenden der HFH können sie in Form von Online-Präsenzen über den HFH-WebCampus nun auch von zu Hause „besuchen“.

Das „präsenzgestützte Fernstudium“, das beim Selbststudium zusätzliche Unterstützungen durch Dozenten aus Wissenschaft und Praxis bietet, stellt damit auch in der aktuellen Phase einen besonderen Mehrwert im HFH-Fernstudium dar. Auch Online-Klausuren sind während der Einschränkungen durch die Corona-Krise an der HFH vorübergehend möglich.

Bereits jetzt stehen im Virtuellen Studienzentrum und auf der Online-Lernplattform der HFH zahlreiche digitale Lehrangebote zur Verfügung und werden derzeit kontinuierlich erweitert:

- 60 Module aus verschiedenen Studiengängen sind online verfügbar.
- Rund 550 Webinar-Aufzeichnungen bringen die Studieninhalte näher.
- 820 Stunden Online-Lehre stehen damit bereits jetzt zur Verfügung,
- die von rund 60 Dozentinnen und Dozenten präsentieren werden. 
Thomas Graf
HFH · Hamburger Fern-Hochschule
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 40 35 09 34 82
thomas.graf@hamburger-fh.de
www.hfh-fernstudium.de


Mit rund 11.000 Studierenden ist die staatlich anerkannte und gemeinnützige HFH · Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen, Auszubildenden und Personen mit familiären Verpflichtungen den Weg zu einem akademischen Abschluss zu eröffnen. Dabei kommen flexible Studienkonzepte zum Einsatz, die den individuellen Bedürfnissen der Studierenden Rechnung tragen. An mehr als 50 regionalen Studienzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz bietet die Hochschule ihren Studierenden eine wohnortnahe und persönliche Betreuung. Angeboten werden zahlreiche Bachelor- und Masterstudiengänge sowie Weiterbildungen in den Fachbereichen Gesundheit und Pflege, Technik sowie Wirtschaft und Recht. Weitere Informationen: www.hfh-fernstudium.de. 

Weitere Storys: HFH Hamburger Fern-Hochschule gem. GmbH
Weitere Storys: HFH Hamburger Fern-Hochschule gem. GmbH