Hannover 96 GmbH & Co. KGaA

Hannover 96-Presseservice: Bislang 31.500 Karten für Spiel gegen Eintracht Frankfurt verkauft

    Hannover (ots) - Für das Bundesligaspiel von Hannover 96 gegen Eintracht Frankfurt in der AWD-Arena am morgigen Sonnabend sind bislang mehr als 31.500 Karten verkauft worden. Weitere Eintrittskarten sind ab 11:30 Uhr an den Frühkassen am Südeingang (Ferdinand-Wilhelm-Fricke Weg/Ricklinger Seite) erhältlich.

    Alle anderen Kassen öffnen um 13:30 Uhr.

    ZUGANG ZUR ARENA Der Eingang Nord (Maschseeseite) kann nur von Besuchern mit Karten für die Blöcke Nord, West Unterrang W 1 bis W 7 sowie Ost Unterrang Blöcke O 1 bis O 4 sowie Oberrang O 10 bis O 13 genutzt werden.

    Zuschauer mit Karten für den Westoberrang (W10 bis W 19) gelangen über den Eingang West hinter der Westtribüne in die Arena.

    Zuschauer mit Karten in den Süd-Blöcken sowie im Ost-Unterrang Blöcke O 5 bis O 8 und Ost-Oberrang O 14 bis O 17 müssen den Südeingang (Ricklinger Seite) nutzen.

    Gästefans nutzen den Eingang Süd-West.

    Die Arena-Eingänge sind ab 13:30 Uhr geöffnet.

    VERKEHRSSITUATION Aufgrund von Baumaßnahmen wird der Stadtbahnverkehr der Linien 3,7 und 17 am Spieltag eingeschränkt. Die Fahrgäste aus der Innenstadt müssen ab der Haltestelle Siloah mit Bussen weiter fahren. Daher sollten Sie auf die U-Bahn Station Waterloo ausweichen und bereits dort aussteigen. Besucher aus dem Raum Wettbergen und Ricklingen sollten früher anreisen, denn durch den Busersatzverkehr in Richtung Innenstadt verlängert sich die Fahrzeit um ca. 10 Minuten.

Hannover 96

Original-Content von: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: