Hannover 96 GmbH & Co. KGaA

Hannover 96-Presseservice: Wunderkerzen verboten

    Hannover (ots) - Hannover 96 weist darauf hin, dass das Abbrennen von Wunderkerzen in der AWD-Arena verboten ist. Dies gilt auch für das kommende Adventswochenende und das Heimspiel der Roten gegen den SV Werder Bremen am Samstag, den 8. Dezember. Hannover 96 setzt damit eine Vorgabe des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) um. Der DFB hatte Anfang dieser Woche in einem Schreiben an alle Bundesliga-Clubs darum gebeten, auf das Abbrennen von Wunderkerzen im Stadion zu verzichten. Bei einer hohen Anzahl von Wunderkerzen kommt eine Gesamtmenge von mehreren Kilogramm zündfähigem Material zum Einsatz. Von entsprechenden vorweihnachtlichen Aktionen mit mehreren Tausend Wunderkerzen, wie sie in einigen Stadien offenbar geplant waren, soll daher abgesehen werden. Die Ordnungskräfte der AWD-Arena sind angewiesen, allen Besuchern zündfähiges Material und somit auch Wunderkerzen abzunehmen.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:

Hannover 96 GmbH & Co. KGaA
Bernd Reiser
Mediendirektor

breiser@hannover96.de

Tel.:    +49(0)511 96900-101
Fax.:    +49(0)511 96900-7101
Mobil.: +49(0)151 10858997

Original-Content von: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: