Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Werder Bremen GmbH & Co KG aA mehr verpassen.

07.02.2007 – 15:32

Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Diego: "Meine Konzentration gilt zu 100 Prozent Stuttgart"

    Bremen (ots)

Für Aufmerksamkeit rund ums Weser-Stadion sorgten am Dienstag Meldungen aus Brasilien, wonach gegen Djair Cunha, den Vater von Werders Mittelfeld-As Diego, polizeilich ermittelt werde. Er soll einen Motorradfahrer mit seinem PKW absichtlich angefahren haben. Diego, der am Dienstagabend 25 Minuten für die brasilianische Nationalmannschaft gegen Portugal (0:2) spielte, landete am Mittwochmittag 12.40 Uhr in Bremen und äußerte sich zu dem Vorfall. Danach habe er schon vor dem Spiel in London davon erfahren, sei aber selbstverständlich dennoch aufgelaufen. Diego: "Die Nachricht habe ich ausgeblendet. Ich war froh, dass ich dieses Mal länger das Trikot der Seleçao tragen durfte als noch im November gegen die Schweiz."

    Nach eigener Aussage plant Diego nicht, nach Brasilien zu fliegen. "Aus einem Gespräch mit meinem Vater weiß ich, dass die Angelegenheit bei seinen Anwälten in guten Händen ist. Es ist ein Problem der Familie weit weg in Brasilien. Ich bin sicher, dass mich das nicht negativ beeinflussen wird", sagte der Bundesliga-Spieler der Hinrunde und beruhigte die Werder-Fans: "Meine Konzentration gilt zu 100 Prozent unserem nächsten Spiel in Stuttgart." Darüber hinaus bat Diego um Verständnis dafür, dass er zu dem Thema keine weiteren Auskünfte in der Öffentlichkeit geben möchte, da es sich um eine private Familienangelegenheit handele.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:

Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Franz-Böhmert-Str. 1 c
Mediendirektor Tino Polster
tino.polster@werder.de
Telefon: 0421/43459188
Fax:        0421/43459153

Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Weitere Storys: Werder Bremen GmbH & Co KG aA