Das könnte Sie auch interessieren:

Postbank Wohnatlas 2019 - Trendwende am Immobilienmarkt nicht in Sicht / Preise schneller gestiegen als im Vorjahr / Preisauftrieb erfasst ländlichen Raum

Bonn (ots) - Die Nachfrage nach Wohneigentum in Deutschland ist ungebrochen, die Märkte sind besonders in den ...

Schlagerbarde macht den "Bachelor" platt! Lucas Cordalis gewinnt gegen Paul Janke / "Schlag den Star" überzeugt mit 14,4 Prozent Marktanteil

Unterföhring (ots) - Spannend bis zum Schluss: Lucas Cordalis und Paul Janke liefern sich bei "Schlag den ...

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

14.03.2019 – 08:00

Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber

Manche Menschen mit Diabetes bekommen Schwerbehindertenausweis

Baierbrunn (ots)

Menschen mit Diabetes können unter bestimmten Bedingungen einen Schwerbehindertenausweis erhalten. Voraussetzung ist eine Insulintherapie mit mindestens vier Injektionen täglich und selbstständiger Anpassung der Dosis an Mahlzeiten, Sport etc. Die Blutzuckermessungen und Insulindosen müssen dokumentiert sein, zum Beispiel in einem Blutzuckertagebuch über die vergangenen drei Monate, wie das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" schreibt. Außerdem muss der Diabetes die Lebensführung durch erhebliche Einschnitte gravierend beeinträchtigen.

Der Antrag wird in der Regel beim örtlichen Versorgungsamt gestellt, mancherorts auch bei einer anderen Behörde. Wer zuständig ist und wo es die Formulare gibt, weiß die jeweilige Stadt- oder Gemeindeverwaltung. Im Antrag sollte man die Beeinträchtigungen durch den Diabetes ausführlich schildern - zum Beispiel häufige oder schwere Unterzuckerungen, die Hilfe von anderen erfordern; einen gestörten Schlaf durch nächtliches Messen und Spritzen; etwaige Schwierigkeiten in Schule, Ausbildung oder Beruf; Folgeerkrankungen oder psychische Probleme.

Im aktuellen "Diabetes Ratgeber" erfahren Leserinnen und Leser, welche Vorteile und mögliche Nachteile ein Schwerbehindertenausweis hat und welche Möglichkeiten man bei einem ablehnenden Bescheid hat.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" 3/2019 liegt aktuell in den meisten Apotheken aus.

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung