Das könnte Sie auch interessieren:

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

Europas Erdgeschichte: Colin Devey moderiert ZDF-"Terra X"-Zweiteiler

Mainz (ots) - Europa ist vielfältig, und die Naturgeschichte seiner Landschaften reicht weit in die ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

08.01.2019 – 09:00

Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Hautpflege im Winter umstellen

Baierbrunn (ots)

Viele pflegen ihre Haut nach der bekannten Regel: die leichtere Pflegecreme tagsüber, die reichhaltigere nachts. "Das gilt aber nur für den Sommer", betont Petra Ollech, Pharmazeutisch-technische Assistentin aus Emden, im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". "Im Winter sollten Sie die Cremes tauschen!" Dann sollte man tagsüber eine fetthaltige Creme auftragen, die mehr Öle enthält, und nachts die Haut beispielsweise mit Hyaluronsäure oder Glyzerin polstern. Das wappnet sie am Tag gegen die trockene kalte Luft, und im Schlaf tankt sie ausreichend Feuchtigkeit.

Denn Kälte "ist Stress pur für die Haut", schildert Dr. Philipp Kircher, Apotheker aus Peißenberg. Die Gefäße ziehen sich zusammen, die Haut wird weniger gut durchblutet und bildet weniger Talg. Im Alter schlägt der Kältestress noch stärker zu als in jungen Jahren. "Sie brauchen im Winter nicht nur eine andere Kleidung, sondern auch eine andere Pflege", so Kircher. Ollech betont: "Im Winter müssen Sie viele Fette von außen zuführen."

Im neuen "Senioren Ratgeber" finden Leserinnen und Leser viele praktische Tipps für die Hautpflege im Winter.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 1/2019 liegt aktuell in den meisten Apotheken aus.

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung