Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Senioren und Hunde: Auf Zeit zusammen

Titelbild Senioren Ratgeber Februar 2018 Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/52278 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber/"
Titelbild Senioren Ratgeber Februar 2018 Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/52278 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber/"

Baierbrunn (ots) - Hunde überleben manchmal ihre Halter - das sollten gerade Ältere vor der Anschaffung eines Vierbeiners bedenken. Bleibt ein Hund allein zurück, muss er meist ins Tierheim, das versucht, ihn weiterzuvermitteln. Wer das nicht will, kann sich an Vereine wie den "Freundeskreis betagter Tierhalter" im Bundesverband Tierschutz oder Agenturen wie "Bluebello - mein Partnerhund auf Zeit" wenden, wie das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" rät. Diese Organisationen nehmen sich eines Tieres an, dessen Halter gestorben ist. Alternativ können sich Hundefans, die selbst keinen Vierbeiner halten können oder wollen, auch als Gassigeher engagieren.

In seiner Titelgeschichte "Mein neuer Freund" hat der aktuelle "Senioren Ratgeber" wichtige Fragen, die Hundefans vor der Entscheidung für ein Tier berücksichtigen sollten, in einem kleinen Eignungstest zusammengefasst. Außerdem finden neue und neu entflammte Hundeliebhaber 20 wertvolle Tipps.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 2/2018 liegt aktuell in den meisten Apotheken aus.

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Das könnte Sie auch interessieren: