Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Zuhause alt werden - Umfrage: Große Mehrheit der Deutschen möchte im Pflegefall unbedingt so lange wie möglich in der gewohnten Umgebung bleiben

Baierbrunn (ots) - Ein Lebensabend im Altenheim ist für die große Mehrheit der Deutschen nicht die bevorzugte Option. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Apothekenmagazins "Senioren Ratgeber". 90,1 Prozent der Befragten geben dort an, sollten sie selber einmal zum Pflegefall werden, möchten sie so lange wie möglich in ihrem gewohnten Zuhause bleiben. Zudem würden mehr als 80 Prozent der Frauen und Männer in Deutschland (83,6 %) versuchen, den pflegebedürftigen Partner oder die Eltern auf jeden Fall erst einmal zuhause selbst zu betreuen. Drei Viertel (76,0 %) räumen allerdings ein, sie würden sich die Pflege eines Angehörigen nur dann zuhause zutrauen, wenn sie zusätzliche Hilfe von anderen Familienmitgliedern und/oder einem professionellen Pflegedienst bekämen. Mehr als zwei Drittel (67,3 %) fänden es gut, wenn im Bedarfsfall daheim jederzeit eine Pflegekraft per Monitor und Kamera Kontakt aufnehmen könnte, um "nach dem Rechten zu sehen".

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins "Senioren Ratgeber", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.020 Frauen und Männern ab 14 Jahren.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "Senioren Ratgeber" zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Das könnte Sie auch interessieren: